Mittwoch, 8. März 2017

Gebucht: Brandbuch





Brandbuch / ca. DIN A 5 / Buchseiten mit Solveigmalerei, Einband aus schwarzem Seidenpapier

Dieses Buchexperiment hier sollte nach Brand aussehen, hat in seinem ganzen Leben aber noch nie Kontakt damit gehabt. Ein Einband aus empfindlichem Seidenpapier und verknautschte Seiten bewirken den Effekt, den ich angestrebt hatte.


Kommentare:

  1. genauso sieht es aus! es hat im kaminfeuer gelegen. der herr des hauses hat alte briefe seiner geliebten verbrennen wollen, die er einmal mit koptischer bindung zu einem buch gebunden hatte. seine gemahlin hatte verdacht geschöpft und war ihm so langsam auf die schliche gekommen. dummerweise ist er zu früh weggegangen und so rettete sie noch die reste der zusammengebundenen exemplare. ob sie wohl noch etwas lesen kann?? äh, meine phantasie geht mit mir durch...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  2. ...ein "Brandbuch" - und gar nicht mit dem Feuer "gespielt", trotzdem steigt mir beim Anschau´n Rauch in die Nase - gut gemacht!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe wirklich gedacht du hättest gezündelt. Sie sehr gut aus.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Also quasi die Scheinbiografie eines Buches ;-). Sieht überzeugend aus!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  5. Sehr authentisch und toll Szene gesetzt. Seidenpapier ist sehr spezifisch und gefällt mir immer sehr gut durch die Strukturen. Raffiniert!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen