Sonntag, 29. Mai 2016

Vögel


Vögel / 59 x 42 cm / Tempera auf Papier, Buchseiten / Collage 

In der Natur muss man meist auch erst zweimal hinschauen, bevor man sie sieht. Ein Jungvogel krachte vor ein paar Tagen gegen meine Terrassentür und blieb benommen unten sitzen. So schnell konnte ich gar nicht reagieren, wie einer meiner Kater das Maul schon voll Vogel hatte. Dem Kleinen ist aber nichts großartig passiert, denn Felix hat ihn brav hergegeben. Er flog mir noch aus der Hand auf und davon. DER hat was zu erzählen gehabt, als er wieder zu Hause war...
Davon könnte ich, in Anlehnung an Picassos "Katze mit Vogel", auch noch ein Bild malen. ;-)

verlinkt mit: http://nahtlust.de/2016/06/06/papierliebe-am-montag-vogelschwarm/?pk_campaign=feed&pk_kwd=papierliebe-am-montag-vogelschwarm

Montag, 23. Mai 2016

Papierschmuck







Papierschmuck / Buchseiten, Draht, Perlen


Upcycling: Buchseiten werden Papierschmuck

Aus ollen Buchseiten, Metall- und Nylondraht sowie Perlen wird heute einfach mal Schmuck. Das wollte ich die ganze Zeit schon mal machen, kam aber nicht dazu. Heute, kurz vor Schluss der Upcycling-Aktion, jetzt deshalb schnell noch meine Lieblingsumsetzung der Themenvorgabe von Susanne.

verlinkt mit: http://dienstagsdinge.blogspot.de/2016/05/2116.html
verlinkt mit:  http://www.creadienstag.de/2016/05/229.html

Sonntag, 22. Mai 2016

Die nächste Zeitlinie...


Durchbruch in die nächste Zeitlinie gekratzt / 59 x 42 cm / Tempera auf Papier, Buchseiten / Collage


Was immer mein Kater hier über seinem Futterplatz vorhatte oder was er mir damit andeuten wollte (vermutlich, dass in der nächsten Zeitlinie bereits wieder Essenszeit ist)... Abgründe lassen tief blicken.

Was immer auch Blogspot mir damit sagen will, dass meine Posts erst ca. 12 Stunden später angezeigt werden... Abgründe... oder falsche Zeitlinie... auf jeden Fall nervt´s.

Donnerstag, 19. Mai 2016

Von Gewinnen und Teufeln


Nein-Sag-Teufelchen / DIN A4 / Abtönfarbe auf Papier 



Im Rahmen des 3Ds-Donnerstags kommen hier meine Ideen zu den Themen:

1) Das gönn´ich mir jetzt einfach mal: NEIN-SAGEN 

Und dazu gibt´s das obige Nein-Sag-Teufelchen. Jemandem eine Bitte abzuschlagen fällt mir so unglaublich schwer. Meist sind die Betroffenen tatsächlich "in Not" und wissen, dass ich das ohne Weiteres hinbekomme, machmal schwingt aber auch eine große Portion Faulheit bei anderen mit. Nothilfe - ja, Faulheitsaufträge erledigen - nein. Oder nur noch mit Gegenleistung: "Was krieg´ich denn dafür?" - mit einem fetten Grinsen im Gesicht.
So ist sicher, dass der Fragende meine Hilfe eben nicht als selbstverständlich hinnimmt und ich eine Gegenleistung erwarte. 
Das Nein-Sag-Teufelchen soll mir den Rücken stärken und mich in diesem Punkt "teuflischer" machen.



2) Das wollte ich immer schon mal ausprobieren: Genähte Kunst

Auf dem Blog von Tina Jensen (klick) wurde ich diesbezüglich fündig. Eine Nähmaschine habe ich auch. Deshalb wird das mein Ausprobierprojekt für´s Wochenende sein.




3) Das mag ich: Gewinnerin sein!

Habe bei "miss red fox" (klick) einen 10 €-Gutschein für Etsy gewonnen. DAS mag ich!!! Vielen, vielen Dank dafür Ioana! Schade nur, dass der Code ungültig war... Habe aber so einige superschöne Shops gefunden, über die ich noch berichten werde.



verlinkt mit: http://suffershillhouse.blogspot.de/2016/05/3ds-donnerstag-no-3.html

Sonntag, 15. Mai 2016

Baumpilze


  
Baumpilze / 59 x 42 cm / Tempera auf Papier / Collage




Als vor ein paar Tagen noch gartenfreundlicheres Wetter war, haben wir ein morsches Bäumchen entsorgt. Übrig blieben Rindenteile mit Baumpilzen. Die nehme ich zu Anschaungszwecken mit in die Schule. Und als Bildanlass hat´s auch noch "fungiert"...

Nicht nur ein optisches Thema, sondern auch Papierreste wurden bei meinem Bild oben wiederverwendet. Da gibt´s Buchseiten eines ollen Buchs, das schon durch drei Hände gegangen und doch nicht besser geworden ist und Packpapierrollenreste, die sich zum Geschenkeinpacken nicht mehr eignen.
Passt zu Susannes Upcyclingthema. Papierreste werden "Kunstwerk".

verlinkt mit:  http://nahtlust.de/2016/05/02/papierliebe-am-montag-klopapierrolle-goes-karte/
verlinkt mit:  http://www.creadienstag.de/2016/05/228.html

Eisheilige


Eisheilige / Triptichon / Abtönfarbe auf Briefumschlägen (DIN A5)



Flaschen mit Papierbezug / Kerzenständer

Gut, die Flaschen sind nicht neu, passen aber so schön zu Susannes Upcycling-Thema. Da sie noch immer bei mir auf der Fensterbank stehen, wollte ich auch sie ins Rennen schicken.


Donnerstag, 12. Mai 2016

3Ds-Donnerstag mit Pusteblumen-Objektkisten


Objektkiste "Pusteblume" / Eierkartons, Abtönfarbe, Löwenzahn

Zwei upgecyclete Eierkartons dienen jetzt als meine Pusteblumen-Objektkästen. So kommen die Pappverpackungen zu unerwarteten Ehren und dürfen die etwas schwierig zu händelnden Löwenzahnsamen nun displaymäßig präsentieren.


1. Das ist mein Platz zum... Malen

Weil sonst kein Platz vorhanden ist, male ich auf dem Küchenfußboden. 



2. Das mache ich jetzt einfach! ... die Lampe sauber.

Habe gestern auf dem Speicher im neuen alten Haus diese Lampe aufgestöbert. Wusste jahrelang nicht, wie und wo ich sie einsetzen soll. Nun weiß ich es: Sie wird im Musikzimmer über der Recamiere als Leselampe angebracht. Vorher muss sie aber mal aufgearbeitet werden...


3. Das ist neu (zumindest bei mir)! ... eine "Bahnlampe".
Keine Ahnung, wie man solch eine Bahnbeleuchtung nennt, aber seit der Sperrmülltour gestern ist sie mir. Stand einfach da und wollte mit. Mal sehen, was man damit machen kann... außer sie als Lampe zu nutzen... ;-).
 
 

Samstag, 7. Mai 2016

Mai-Schublade




Mai-Schublade / 26 x 33 cm / Mix-Objekte

Passend zum Mai: Nistende Vögel in Bäumen. Upgecycled wurde meine Schublade diesmal mit einem Farbklatschbild, das als Nest durchgehen könnte.




1. Auf jeden Fall werde ich heute die leidigen Aufsätze nachsehen. Vier Tage frei und schon zwei verbummelt. Ich hasse es, muss aber sein…

2. Da kann ich die Aufsätze leider nicht drauflegen: … auf den Grill. Würde ich aber gerne!

3. Als letztes (also diese Woche) habe ich so einiges verschenkt: ein Vatertagsgeschenk, aussortierte Bücher aus meinem reichhaltigen Fundus und einen Frühstücksgutschein.

4. Letzte Woche habe ich tatsächlich eine Handtasche von mir entsorgt! Das Teil war wirklich, wirklich durch. Nicht, dass ich jetzt darben würde, denn nun sind auch mal die anderen dran, die schon seit geraumer Zeit auf Halde liegen.

5. Was ist mit meiner Maikiste? Deshalb heute endlich ein Foto davon! (siehe oben)

6. Darüber habe ich sehr gelacht. Zu Lachen gibt´s bei uns viel.Sehr gelacht“ lasse ich dann mal weg. Gebogen vor Lachen (und das mache ich auch) habe ich mich über die Verkleidung meines Vaters (er bespaßt uns gerne), über ein Filmchen via Internet und über mich selbst, weil ich mich mal wieder um Kopf und Kragen geschwätzt habe und es mit Hilfe von meinem Schatz immer absurder wurde.
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend (also gestern) freu(t)e ich mich auf frühes Zubettgehen – langweilig, aber wahr. Nach dem Frühjahrsputz auf dem Hof war ich einfach platt. Morgen (Samstag) habe ich Aufsätze nachsehen und Türklinken putzen (siehe unten) geplant und Sonntag möchte ich gerne mal wieder auf Erkundungstour gehen und neue Lost Place-chen suchen.


Bin immer noch ganz hin und weg von den neuen alten Türklinken. Endlich verschandeln die 50gerjahre-Teile die Türen im Untergeschoss nicht mehr. Jetzt habe ich im ganzen Haus einheitliche Griffe! Und das freut mich total!

Donnerstag, 5. Mai 2016

Donnerstag bei mir... und die 3Ds-Aufgaben

Donnerstags bei mir....

Wie schön, dass heute frei ist! Hatte es völlig vergessen und wurde am Montag auf die ja so kurze Woche hingewiesen. Da hat sich eine gefreut, weil Freitag ja auch noch frei ist!!!!
Und so habe ich jetzt Zeit, bevor ich runter zum Haus gehe und weiterstreiche. Deshalb schnell ein paar Bildchen zur Donnerstagaufgabe.

3Ds-Aufgaben: No.1
1. Das verändere ich jetzt einfach mal!
2. Das lese ich im Augenblick!
3. Davon träume ich!



Das meine weitere Variante. Die erste ist bereits auf meinem anderen Blog.

1. Das verändere ich jetzt einfach mal!

Peinlich aber wahr, bei mir in der Küche stand bis eben noch Osterdeko! Das habe ich verändert. Und zwar schnell...




2. Das lese ich im Augenblick!

Buch über´s Bildermalen und Buch über´s Wohlfühlen, wenn man sich schön eingerichtet hätte... vielleicht würde ein wenig AUFRÄUMEN auch schon dazu beitragen...




3. Davon träume ich!

Dass es einen Knall gibt und der Flur ganz von alleine aufgeräumt ist. Beim Malen fallen die ein oder anderen Werke an, die ich zurzeit einfach auf ein Tischchen werfe. Noch habe ich keine Ahnung, wohin damit... Deshalb habe ich auch den Knall noch nicht gehört... 



verlinkt mit: http://suffershillhouse.blogspot.de/2016/05/3ds-donnerstag-no1.html


Dienstag, 3. Mai 2016

Papiertüte goes Maluntergrund


Frühlingserwachen / 39 x 32 cm / Papiertüte, Zeitungsausschnitt, Abtönfarbe (Collage)

Als Frau, die keine Plastiktüten mag und entsprechend viele Papiertragetaschen  hat, war mir gestern dann plötzlich klar, was ich bei Nahtlust zum Thema "Upcycling" besteuern könnte: Papiertüte goes Maluntergrund. So kann ich auch diese zweichfach weiterverwenden, als Tüte und als Bild für die Wand. Ha! Upcycling!

verlinkt mit: http://nahtlust.de/2016/05/02/papierliebe-am-montag-klopapierrolle-goes-karte/
verlinkt mit: http://www.creadienstag.de/2016/05/226.html

Sonntag, 1. Mai 2016

Meine Welt ist rosarot



Rosa Recycling / Bilderrahmen, Mix

Nachdem am Freitag so viel Text war, kommt heute einfach mal keiner...
Meine Welt ist rosarot. Und das kann gerne so bleiben!
Und innerhalb von 5 Minuten war mein Werk auch schon fertig. Deshalb geht sie vielleicht als 5-Minuten-Collage bei Simone durch...

verlinkt mit: http://soulsistermeetsfriends.com/2016/05/01/blogparade-sonntagsglueck-gaensebluemchen/
verlinkt mit:  http://roesis.blogspot.de/2016/05/5-minuten-collage-im-mai-rosa-pink.html
 

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails