Dienstag, 18. August 2015

Drinnen und draußen







Oft sieht man die kleinen Schritte gar nicht, die das Projekt aber dennoch enorm weiterbringen. 
Im rechten Vorgarten haben wir eine Abschlusskante gelegt, damit der Dreck, wenn´s regnet, nicht so an´s Haus spritzt. Wird er vermutlich trotzdem, aber jetzt muss er sich mehr Mühe geben.
Die Deckenbalken in Esszimmer und Flur sind auch bald alle drin. Freu! Auch wenn ich absoluter Verfechter des Erhaltens originaler Bausubstanz bin, war das Ersetzen hier beim besten Willen kein Luxus und mehr als notwendig.

1 Kommentar:

  1. Tolle Fotos! Die "Begrünung" der Auffahrt gefällt mir sehr und zeigt wieder einmal, daß man mit Kübelpflanzen auch eine grüne Oase schaffen kann. Um diese wunderschöne, alte Haustür beneide ich dich!!!

    Lieben Gruss
    Tina

    AntwortenLöschen