Dienstag, 14. Oktober 2014

Kürbisse aus Stoffresten (DIY)



Das ist doch mal einen Versuch wert, selbst für Menschen, die noch gar nicht nähen können: Kuschelkürbisse aus Stoffresten.
Dazu braucht Stoffreste, Nadel & Faden, Schere, Bohnen oder Linsen für die Füllung, Kürbisstiel oder dickeren Ast, Heißklebepistole. 
Man schneidet den Stoff in einen Kreis in der gewünschten Größe. Je nach Durchmesser des Kreises werden die Kürbisse also eher mini oder entsprechend groß. Mit einem einfachen Haftstich wird nun ca. 1-2 cm vom Rand entfernt entlang genäht. Dann wie einen Beutel zusammenziehen und mit getrockneten Bohnen etc. füllen. Zum Schluss werde ich einen dickeren kurzen Ast in der Öffnung durch zuzurren und nach innen stülpen fixieren oder einen Kürbisstiel mit der Heißklebepistole drauf kleben.



 






Gefunden auf: http://deavita.com/dekoration/herbst-dekorationen/bastelideen-herbst-halloween.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen