Samstag, 18. Dezember 2010

Weihnachtsdeko im Musikzimmer

Ein bisschen Weihnachtskitsch muss um diese Jahreszeit einfach sein. Da komme auch ich mit meiner Vorliebe für Herbst und Winter nie dran vorbei. Will ich auch gar nicht. So langsam geht´s auf die Ferien drauf zu und ich hab´schon wieder 1000 Pläne... Seit Wochen wartet eine Leinwand und die entsprechende Idee auf Umsetzung, meine Küche muss ausgeräumt werden (das kann aber bis nach den Weihnachtstagen warten) und im Musikzimmer würde ich gerne endlich mal den neuen Teppich verlegen. Die Besitzer meines vergammelten Traumhauses kommen mit ihrer Verkaufen-oder-nicht-Entscheidung kaum zu Potte und ich selber brauche unbedingt Stadt!!! Mal sehen, was sich davon alles machen lässt...












Kommentare:

  1. hallo solveig, deine deko find ich gar nicht kitschig, sondern wunderbar. besonders die säckchen in der silberschale und die schönen alten bücher mit leuchter haben es mir angetan!
    hab ein schönes erholsames wochenende und: bloß kein dekostress!
    lg von mano

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Du diese sparsame und sehr schöne Deko schon als Kitsch bezeichnest, dann bist Du ja eine wahre Puristin und würdest in meinem Haus, von einer Ohnmacht in die nächste kippen.
    Ja Malen, das würde ich auch gerne mal wieder, aber immer wenn die Leinwand ruft, steht der PC davor und so warten noch einige unvollendete
    Werke auf dem Dachboden...
    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Hausprojekt und das sich im Neuen Jahr Deine Träume erfüllen (die Leitung zum Universum war wohl in der letzten Zeit zu häufig besetzt:-)
    Ina
    P.S.
    Vielleicht schließt Du Dich ja auch einer der tollen Fotoprojekte an, macht wirklich Spass.

    AntwortenLöschen