Sonntag, 26. September 2010

Phönix aus dem Gerümpel 2

So! Der Tisch ist leer! Was für ein Hochgefühl! Unbeschreiblich, dass Regenwetter und Aufräumen mich so begeistern können! Und: Nein, Annette - ich habe die Sachen nicht einfach nur auf den Boden gestellt ;-)!!!!






Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Bin mal gespannt, wie lange ich für den Rest meines Bermuda-Dreieck-Büros brauche...

Samstag, 25. September 2010

Phönix aus dem Gerümpel

Man soll´s nicht für möglich halten, aber mein Arbeitstisch im Büro ist seit heute wieder so leer, dass ich Dinge darauf fotografieren kann, die Platz um sich herum haben. Diese Leere bezieht sich zwar nur auf ein Drittel besagten Tisches, aber ich komme für meine Verhältnisse gut voran. Habe die letzten Jahre recht üppig gesammelt und um mich geschart. Fühlt sich an, als ob ich den Durchbruch zum „Weniger ist mehr“ bald geschafft hätte.



Freitag, 24. September 2010

Adelige Ahnen

Wenn man nur lange genug in seiner Familienhistorie herumstochert wird, glaube ich, sicher jeder etwas Interessantes finden. Bei mir stellte sich heraus, dass ich mütterlicherseits aus einer Verbindung von gleich zwei Grafenhäusern abstamme: Die Grafen Veyder und Scheffer auf Burg Rittersdorf. So gesehen habe ich dadurch sogar ein Familienwappen, da ich Nachkomme der Scheffer-Dynastie bin. Interessanterweise wurde die Burg immer den Töchtern vererbt (sicher aus Ermangelung an Söhnen). So kam ständig ein neuer Name in die Burg; diese selber blieb aber im Besitz der Familie. Anfang der 70ger Jahre wurde sie dann endgültig ans Land verkauft, das einige Millionen in die Sanierung steckte, die wir niemals hätten aufbringen können.




Quelle: www.burg-rittersdorf.de

Dienstag, 21. September 2010

Monique Meij - Stimmung

Diese etwas düsteren Wohnvisionen von Monique Meij passen augenblicklich ganz gut zu meiner Stimmung. Hab´ keine Lust mehr auf den Sommerherbst, mein Hauskauf-Projekt geht nicht richtig voran und alles scheint umständlich Mühe zu machen, statt einfach "einfach" zu sein. Bin zugegebenermaßen diesbezüglich aber auch etwas verwöhnt.
Dann ist es eben heute so! Ich hab´ noch nicht mal Lust das groß zu ändern. Ich hol´mir jetzt ein Glas Wein, setz´mich in meinen Garten und leg´die Füße hoch. Wollen wir doch mal sehen, ob ich aus dem doofen Tag heute nicht doch noch was Sinnvolles machen kann...








Gefunden bei Monique Meij

Sonntag, 19. September 2010

Jeannette Sendler

Gefilztes von Jeannette Sendler








Gefunden im Internet unter Google Suche: Jeannette Sendler

Mittwoch, 15. September 2010

Bücher(t)räume

Von einer solchen Bibliothek träume ich ja schon seit langem. Meine eigene Sammlung an Halbledergebundenem ist noch nicht so üppig wie hier, aber es wird so langsam.



Dienstag, 14. September 2010

Erinnerungen an...

Der untere Überseekoffer war die Ausbeute eines sehr langatmigen Flohmarktbesuchs. Ich dachte, er passt zu dem Rest, der schon bei mir rumstand. Hätte aber auch das Gepäck meiner Urgroßmutter sein können, die damit im Beiboot den Titanikuntergang überlebt hat... Ihr wahres Gepäck war zwar geschichtlich gesehen sehr viel unspektakulärer, aber weitaus eleganter.



Neues von Odehof

Wenn ich diese rustikalen schwedischen Möbel so sehe, kommt bei mir jedesmal der Drang nach Vereinfachung meines Lebens hoch. Weniger Technik, weniger Termine und am liebsten auch noch weniger Arbeit. Und ein saniertes Fachwerkhaus als Atelier und Bewirtungsraum wäre auch nicht zu verachten. Leider bin ich für hiesige Fachwerkbauten zu groß geraten. Aufrecht stehen zu können im eigenen Haus hat was!




Freitag, 10. September 2010

Hintergrundverwitterung

Alte unsanierte Gebäude eignen sich ja herrlich als Hintergrund für was auch immer. Hier hat sich eine Textilfirma ihrer bedient.






Montag, 6. September 2010

Dazu passt...

Zu den Odehof-Antiquitäten meines letzten Posts passt meine Neuerwerbung, mein Holzschlitten, doch recht gut. Ist zwar vom Motiv her jetzt nicht gerade spätsommerlich, aber mir hat der Kleine so gut gefallen, dass ich ganz asaisonal zugreifen musste. Er soll das Jahr über mit Feuerholz beladen neben dem Kamin stehen und zur Advents- und Weihnachtszeit wird er mit Geschenken bestückt und macht sich sicher neben dem Tannenbaum ganz gut.



Donnerstag, 2. September 2010

Schwelgen in Odehof-Antiquitäten

Möbel mit Geschichte

Diese Möbel sind so wunderschön rustikal und endlich mal original, nicht nostalgisch. Das hat wenigstens Geschichte.








Gefunden bei: www.odehof.be