Donnerstag, 30. Dezember 2010

Jahreswechsel

Nicht mehr lang und das Jahr ist vorüber. Vieles war schön, einiges hätte man sich sparen können. Aus manchem bin ich tatsächlich schlauer geworden. Und zu Lachen gab´s auch jede Menge. Im Grunde keine schlechte Zeit.
Ich freue mich auf das kommende Jahr, auf das was ich vorhabe, auf Neues und Unerwartetes, auf Ideen und Eindrücke.
Guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich euch! Happy new year!

Sonntag, 26. Dezember 2010

Nachweihnachtliches Weiß

Nun ist der Weihnachtstrubel vorüber und es kehrt wieder Normalität ein. Wenn ich ehrlich bin kommt mein persönliches Weihnachtsfeeling immer erst im Januar, wenn wirklich Ruhe ist. Wenn´s nach mir ginge könnte unser Geschenketag dann auch am 6. sein (ist ja ohnehin in anderen Ländern so).











Quelle: rom 123

Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!





Ich wünsche euch eine gemütliche, heimelige Zeit, genießt die Feiertage und guten Rutsch ins neue Jahr! Gute Vorsätze habe ich dieses Mal wieder mehr als genug. Aber mit dem Bestellen beim Universum geht´s ja ähnlich... je mehr man sich wünscht, desto mehr kann statistisch gesehen auch in Erfüllung gehen... Na dann!

Dienstag, 21. Dezember 2010

Etwas Altes und etwas Neues...

Nachdem ich gestern schon so ein Glück hatte und nicht zur Arbeit musste, hat das Glück heute gemeint, mir auch noch einen weiteren Wunsch erfüllen zu wollen. Und was hab´ ich mir gewünscht?! Das Selbe noch mal! Und die Schule fiel aus. Da strahlt die Solveig und ist bester Laune! Mano und Ina, ihr habt schon Recht: Meine Weihnachtsdeko ist dieses Jahr wirklich etwas spartanisch und puristisch. Aber ich kann mein Zeugs, das sich in den letzten Jahren so fleißig in meinen Räumen angesammelt hat, einfach nicht mehr sehen. Ich hab´ zu viel. Und so genieße ich die wenigen Zimmer, die ich bereits von unnötigen Dingen saniert habe, im Augenblick sehr.









Samstag, 18. Dezember 2010

Weihnachtsdeko im Musikzimmer

Ein bisschen Weihnachtskitsch muss um diese Jahreszeit einfach sein. Da komme auch ich mit meiner Vorliebe für Herbst und Winter nie dran vorbei. Will ich auch gar nicht. So langsam geht´s auf die Ferien drauf zu und ich hab´schon wieder 1000 Pläne... Seit Wochen wartet eine Leinwand und die entsprechende Idee auf Umsetzung, meine Küche muss ausgeräumt werden (das kann aber bis nach den Weihnachtstagen warten) und im Musikzimmer würde ich gerne endlich mal den neuen Teppich verlegen. Die Besitzer meines vergammelten Traumhauses kommen mit ihrer Verkaufen-oder-nicht-Entscheidung kaum zu Potte und ich selber brauche unbedingt Stadt!!! Mal sehen, was sich davon alles machen lässt...












Mittwoch, 8. Dezember 2010

Wärme mit Unterhaltungseffekt

Gibt´s was Gemütlicheres als am offenen Kamin zu sitzen, sich zu unterhalten und einfach nur den Flammen zuzuschauen? Ich liebe Feuer und Kamine. Und nicht nur deshalb, weil sie ohne Showeinlagen und Effekthascherei auskommen. Manchmal hat der Selbstzweck auch ´ne Menge für sich...

Sonntag, 5. Dezember 2010

Niko-Laus

Dinge, die die Welt nicht braucht...

Für alle, die das Besondere auch nicht brauchen... die Niko-Laus im Glas.
Gefunden bei: MISSRATHEN



Für alle anderen: Einen wunderschönen und gemütlichen Nikolaus-Abend!

Samstag, 4. Dezember 2010

Aussichten und Ansichten

Habe jetzt Tage lang gewartet, dass das Licht zum Fotografieren besser würde und sich günstigere Aufnahmen machen ließen... dem war aber nicht. Deshalb hier die Bildchen von letztem Wochenende: Kranz mit Sperrmüllstuhl und Katzenfüßen auf West-Terrasse mit Blick auf Dorfausgang. Von unserem Berg aus hat man gerade im Winter die herrlichste Aussicht. Leider räumt die Gemeinde nicht immer die Straße, so dass es manchmal richtig spannend wird rauf oder runter zu kommen.









Donnerstag, 2. Dezember 2010

Weihnachtsdeko




Für nächstes Jahr habe ich gerade eine sehr einfach zu nähende Idee für einen Adventskalender gefunden... hätte ich das vorher gesehen... bei den Handschuhen muss nicht so viel um die Ecke genäht werden (ich liebe alles, was einfach ist!!!).
Der Kranz hier kommt meinem selbst gebundenen recht nahe. Meiner ist nur sehr viel üppiger, hat unterschiedlichere Materialien und sieht bedeutend wilder aus. So einer für draußen über den Zaun wäre aber auch nicht schlecht.

Sonntag, 28. November 2010

Im Advent angekommen...

Bin jedes Jahr wieder von Neuem überrascht, wie schnell der November um ist und wie viel man da immer reinpacken muss. Bin zwar gerne Arbeitstier und meist recht zufrieden mit dem, was alles mit Bravour erledigt werden konnte, hab aber mehr und mehr das Gefühl, dass ich jetzt endlich auch mal dran bin. Sich Freiräume schaufeln steht jetzt wieder ganz oben auf der Liste. Wäre doch gelacht, wenn der Advent nicht auch mal wirklich ruhig und besinnlich sein könnte.



Entsprechend war mein gestriges Wochenendprogramm. War auf dem Weihnachtsmarkt in Dudeldorf. Der ist wirklich sehenswert: Wunderschöner historischer Dorfkern mit Burg und einem Keller-und Scheunenweihnachtsmarkt. Traumhaft! Von so etwas Friedlichem und optisch Ansprechendem gönnen ich mir jetzt sehr viel mehr...
Auf einen schönen und gemütlichen Advent!

Dienstag, 9. November 2010

Für alle Fälle IKEA...


.... Solveig gefällt das (wie bei Facebook)... Prima Idee und da ich sehr geschickt im Umgang mit Material und Bau- und Gebrauchsanweisungen bin, wäre das sicher etwas für mich! Zu meinem Morgenstern passt das Fallbeil hervorragend!

Freitag, 29. Oktober 2010

...Wurm drin...

Ein schattenhafter Beweis für den herrlichen Sonnenschein heute. Hatte nach der Woche gar nicht mehr mit so tollem Licht draußen gerechnet und plötzlich gibt´s wieder Schlagschatten.
Ich freu´mich so auf´s verlängerte Wochenende, dass es mir kaum einer glauben wird!!! Warum macht man so viele Dinge, die einem nicht gut tun? Und immer den Blick und die Hoffnungen auf morgen gerichtet, weil dann alles besser sein wird... To-do-Listen sollten verboten werden, aber ohne geht´s im Augenblick mal wieder nicht. Manchmal ist eben der Wurm drin.
Die Welt muss sich die nächsten Tage definitiv ohne mich drehen. Ich hab´frei!!!





Samstag, 16. Oktober 2010

Rot und Teufel

Auf allgemeinen Wunsch von Ralf hier auch mal ein Werk von mir selber. Rot - wen wundert´s...
Und weil mir meine kleinen teuflischen Eisengabeln dazu so gut gefallen haben, hier die Teile gleich mit dazu (...harr, harr...).







Donnerstag, 14. Oktober 2010

Stolze Gewinnerin

Habe doch tatsächlich mal etwas bei einer Blogverlosung gewonnen! Ist zwar nur der Trostpreis gewesen, aber immerhin. Bin total stolz und glücklich!
Vielen Dank, Sandkörnchen!

Gespannter Aufriss des Päckchens:



Freudige Betrachtung des Inhalts (MEIN GEWINN):



Gewinn im Einsatz:



Mein Dank geht an: madame-sandkoernchen.blogspot.com

Mittwoch, 13. Oktober 2010

... rausschauen

Verfallendes zieht mich immer unheimlich an. Mein Retterinstinkt wird schlagartig wach und ich fühl´mich verantwortlich, alles wieder gut zu machen. In absteigender Reihenfolge werden die Ansichten auch besser bis hin zu meinem ultimativen Traum-Hauseingang. Bis ich allerdings so was mein Eigen nennen kann...









http://www.artofwindows.com/2008.html

Montag, 11. Oktober 2010

Frühstück in Schwarz-weiß

Ich liebe Schwarz-Weiß-Bilder. Also kam mir die Idee, meine Frühstücksutensilien auf diese Weise zu verfremden. Auf was für Abwege man kommt, wenn man endlich mal Zeit zum Frühstücken hat... Die Ferien sind ja toll, aber Rest des Jobs...

Sonntag, 10. Oktober 2010

Wilder Wein und Rosen

Nach einem ausgiebigen Rumgammelnachmittag zog´s mich bei dem herrlichen Sonnenschein gestern raus in meinen Garten. Frau kämpfte gegen den Wildwuchs der Natur (Brombeergestrüpp). Kam mir vor wie Dornröschen oder eher wie deren 13. Fee, die über die Geister, die sie rief (bzw. nicht direkt kleinschnitt), kaum mehr Herr wurde...
Bei der Aktion fiel mir der wilde Wein ins Auge, mit den Resten seiner wunderschönen Farbgebung. Ich liebe den Herbst. Mein Rosengebüsch musste nun auch wintertauglich reduziert werden.